Regeln für den Schießstand: die Ereignisse auf dem Schießstand in Jagstheim haben die Behörden veranlasst, die Schießstände auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zu überprüfen.


Erstellt am 21.05.2019

die Ereignisse auf dem Schießstand in Jagstheim haben die Behörden veranlasst, die Schießstände auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zu überprüfen.

Wir müssen unsere bestellten Standaufsichten dem Ordnungsamt der Stadt Crailsheim melden und es ist zu erwarten,  dass überprüft wird, ob diese das notwendige Nachweisdokument ( § 77 WaffG) bei sich führen.

Ich werde bei den kommenden Terminen bei den bestellten Standaufsichten jeweils abfragen, ob noch Nachweisdokumente ausgestellt  werden müssen.

Wichtig: auch die Aufsichten müssen einen gültigen Jagdschein bei sich führen.

Weiterhin sind Anregungen aus der letzten Schulung umzusetzen:

1.       Vorlage des gültigen Jagdscheines bei jedem Schießen als Nachweis einer Haftpflichtversicherung ( Hinweisschilder werde ich anbringen)

2.       Entnehmen der Waffen aus dem Transportbehältnis nur mit Kugelfang : auch beim Hasenstand werden die Flinten wohl zunächst oben im neuen Unterstand ausgepackt werden müssen, bis wir unten eine Lösung anbieten können.

Erstellt am 21.05.2019
Zurück zur Übersicht